Über uns

Visionsskizze

(zur Vergrößerung anklicken)

Alles begann in den Herbstferien 2007, denn wir kamen erstmals mit Robotern in Kontakt. Dieses geschah bei der "Herbstakademie" in Stade, einem Angebot unserer Schule. Dort experimentierten wir mit einem Lego RCX Roboter. Der betreuende Lehrer, Herr Langhans, war uns sehr behilflich und begeisterte uns für weitere Projekte.

Nachdem wir bis Herbst 2008 den RCX in der Programmiersprache C programmiert hatten, sammelten wir erste Erfahrungen mit Dialog OS, einer Spracherkennungssoftware, und pogrammierten damit einen NXT Lego Roboter, um ihn per Sprache zu steuern (siehe Frühere Projekte )

Die erste Vorstellung hatten wir Juli 2009 auf der von der von der Schule geplanten: „Vincent’s Night of innovation“, wo wir den sprachgesteuerten Roboter vorstellten. Die harte Arbeit führte dann auch zu ersten Erfolgen: Wir gewannen bei "Jugend forscht" einen 2. Preis auf Bezirksebene!

2010
Im März 2010 starteten wir unser neues Projekt (siehe Aktuelles Projekt). Im November 2010 trafen wir die Entscheidung, dass wir eine Homepage brauchen. Da wir genug Arbeit mit unsereren neuen Herausforderung hatten, kamen Annelie und Stephanie in unser Team. Die Mädchen entwickelten die Homepage und erfanden unser Logo. Seit diesem Zeitpunkt heisst unser Team "Vincent-Voice-Control".

2011
Im Januar 2011 meldeten wir unsere Erfindung zum Patent an.
Im Februar gewannen wir den "Jugend forscht" Regionalwettbewerb in Lüneburg.
Im März gewannen wir den "Jugend forscht" Landeswettbewerb in Clausthal.
Dadurch qualifizierten wir uns für den Bundeswettbewerb in Kiel und gewannen den Sonderpreis für Naturwissenschaften und Technik der Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung.
Im Juni 2011 fuhren wir zum Finale des Focus Wettbewerb nach Berlin. Dort erhielten wir als einen der Preisträger eine Sprachreise.

2012
Im März 2012 konnten wir unser Projekt auf der weltgrößten Computermesse (CEBIT) in Hannover vorstellen.
Auf dem Stand des "Bundesministeriums für Bildung und Forschung" trafen wir Persönlichkeiten aus Forschung und Politik.
Im September 2012 wurden wir zur Hauptversammlung des GDNÄ (Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte) nach Göttingen eingeladen. Dort hatten wir die Möglichkeit mit Nobelpreisträger zu sprechen und konnten sehr interessante Vorträge hören. Ein weiterer Höhepunkt war der Gewinn des Posterwettbewerbs in der Kategorie Technik.
Im Oktober 2012 folgten wir der Einladung von Fa. Bosch nach Stuttgart um auf einer internen Informationsveranstaltung zu neuen Produkten unser Projekt zu präsentieren. Vor ca. 120 Experten aus aller Welt durften wir einen Vortrag halten. Der Vortrag wurde mit Simultanübersetzern zeitgleich in verschiedene Sprachen übersetzt.
In den Herbstferien fand wie jedes Jahr die "Herbstakademie" an unserer Schule statt. Hier agierten wir wieder als "Tutoren" um Nachwuchs im Bereich der Robotik AG zu finden.
Der von uns im laufenden Jahr geschriebene Fachbericht über Sprachsteuerungen wurde im Novermber 2012 von der "jungen Deutschen Physikalischen Gesellschaft (jDPG)" auf der Internetseite "detektor" veröffentlicht. Die "jDPG" ist die Arbeitsgruppe der jungen Mitglieder innerhalb der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG), gefördert von der Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung.

2013
Anfang des Jahres arbeiteten wir an der Veröffentlichung unserer Arbeit im Verlag "Junge Wissenschaft". In der Ausgabe Nr. 97 // 28. Jahrgang // im Juli 2013 wurde unsere Facharbeit dann gedruckt.

Henning Mergard und Jannes Menck

Henning Mergard (links):Geburtsjahr: 1995, Schule: Vincent-Lübeck-Gymnasium, Klasse: 10.5, Hobbies: Robotik, Geschichte Jannes Menck (rechts):Geburtsjahr: 1996, Schule: Vincent-Lübeck-Gymnasium, Klasse: 10.5, Hobbies: Robotik, Fußball

Stephanie Hilck und Annelie Menck

Stephanie Hilck (links): Geburtsjahr: 1997, Schule: Vincent-Lübeck-Gymnasium, Klasse: 08L1, Hobbies: Klavier spielen, Reiten Annelie Menck (rechts): Geburtsjahr: 1998, Schule: Vincent-Lübeck-Gymnasium, KLasse: 08L1, Hobbies: Saxophon spielen, Leichtathletik, Homepage gestalten

Jugend forscht Aktivitäten